Hier ist Europa! Die europäische Idee vor Ort. - Rückblick auf den 8. Bildungspartnerkongress

Als Bildungspartner haben das Humboldtgymnasium Solingen und das Zentrum für verfolgte Künste Solingen gemeinsam ein Seminar mit Projektergebnissen unserer Schüler*innen für Fachbesucher des Bildungskongresses gestaltet.

Seminar 21 Polen und Deutschland. Die europäische Idee lebt!

Jürgen Kaumkötter | Zentrum für verfolgte Künste Solingen

Michaela Schmitz | Humboldt-Gymnasium Solingen

Das Zentrum für verfolgte Künste Solingen widmet sich als Entdeckungsmuseum denjenigen, die für eine europäische Idee, für eine supranationale, pluralistische Gesellschaft freier Individuen gekämpft und gegen die Diktaturen des 20. Jahrhunderts Widerstand geleistet haben. Seit seiner Gründung 2015 arbeitet es intensiv mit dem MOCAK Museum für Gegenwartskunst in Krakau zusammen. Viele Projekte werden gemeinsam entwickelt und mit Partnerinnen und Partnern in Österreich, Belgien, Frankreich und Israel realisiert. Die Idee Europa wird sichtbar im Dokumentarfilm „Kichka. Life is a Cartoon“ oder im Kunstprojekt „Nazi Phantom“ der israelischen Fotografin Dana Arieli. Sie führen uns über alle nationalen Grenzen hinweg in das Kellergeschoss der Geschichte zu den dunkelsten Orten unserer gemeinsamen Vergangenheit. Die Künstlerin lässt uns aber nicht allein zurück. Vereint in einer virtuellen Ausstellung entsteht durch individuelle Kommentare und objektbezogene Texte von Schülerinnen und Schülern eine Gemeinschaft im Bewusstsein der Verantwortung für unsere Vergangenheit und Gegenwart. Das Seminar zeigt die transnationalen, schüleraktivierenden Kooperationsangebote des Zentrums für verfolgte Künste.

https://www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de/Bildungspartner/Die-Bildungspartner/Veranstaltungen/Versteckte-Seiten-Dokumentationen/191009_8.-Bildungspartnerkongress-Startseite.html

Die Dokumentation weiterer Projektergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler zum Thema "Europa": http://www.bne-humboldt.de/#/europe

   
© Humboldtgymnasium Solingen & LernVid.com 2014